Pflegeaufstand-Hildesheim, wie alles begann …

Retrospektive

Von Pflege-am-Boden-Hildesheim zu Pflegeaufstand-Hildesheim (Pflegebündnis-Hildesheim)

2013 bis 2014
Im Rahmen von Pflege am Boden wurde eine Pdf-Zeitung erstellt, in der alle Pflege am Boden Gruppen in Deutschland ihren Beitrag  reinsetzen konnten.  Das Foto zeigt die Seite von der Hildesheimer Gruppe, das war das erste Jahr.

Bilder von 2014
– da wurden wir auch noch mehr von der Hildesheimer Allgemeine Zeitung unterstützt und Thomas Vespermann hat auf Vimeo zwei Videos vom Smartmob eingestellt.

Bildausschnitte von 2015 bis 2016
( Die Debatte um die Pflegekammer bringt Unruhe in die Gruppe. Und obwohl unser Hauptanliegen die Verbesserung im Pflegebereich ist, scheint es den Kammerbefürwortern nicht möglich zu sein, mit Kammergegnern dafür auf die Strasse zu gehen. )

Bildausschnitte von 2017 bis 2018
(Die nervige Auseinandersetzung mit dem Thema Pflegekammer, persönliche Belastungen und  das Ohnmachts-Gefühl erkenntnisresistenter Politiker gegenüber, lassen die beiden Jahre etwas ruhiger werden.)

Januar 2019
In NRW ist die Pflegekammer durch und hat wohl einige Anhänger von Pflege am Boden (NRW) hinter sich. Unter ihnen auch Jens Engelmann der sich am Telefon als Sprecher von Pflege am Boden ausgab und darum bat das sich Hildesheim doch nicht unter dem Namen „Pflege am Boden“ gegen die Pflegekammer stellen soll. Sicher war das erstmal ärgerlich, zumal der Gründer von Pflege am Boden selbst gegen die Machenschaften der Pflegekammer Nds. war. 
Da keiner von uns mehr Lust hatte auf das kräftezehrende Gezicke von einigen Kammerbefürwortern  einzugehen, nutzten wir die Gelegenheit für einen Neuanfang.
Seit Januar sind wir nun unter dem Namen Pflegeaufstand-Hildesheim aktiv. 
Es fühlt sich gut an.